Dieser Bericht wurde 389 mal gelesen
Einsatz 0 von 0 Einsätzen der im Jahr 2020
Einsatzart: T03-VU-Berg.-Öl
Kurzbericht: mehrere LKW-Bergungen
Einsatzort: L436 - Neustifter Höhe
Alarmierung der Feuerwehr Sebersdorf : Alarmierung per Stiller Alarm

am 09.12.2020 um 16:24 Uhr

Ausfahrt: 16:29 Uhr
Einsatzende: 17:45 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 21 min.
Einsatzleiter: LM Hannes Ertl
Mannschaftsstärke: 16

Einsatzbericht

Am Mittwoch, dem 09.12.2020, wurde die Feuerwehr Sebersdorf um 16:24 Uhr per Stillem Alarm zu mehreren LKW-Bergungen auf der L435 - Richtung Großhartmannsdorf gerufen.

Aufgrund des starken Schneefalles blieben auf der L435 mehrere LKW's hängen. Auch stürzten mehrere Bäume aufgrund der Schneelast um und blieben auf der Straße liegen.

Die Feuerwehr Sebersdorf sicherte die Unfallstelle und barg die beiden LKW's mittels Schleppstange und RLFA-2000 Sebersdorf. Die umgestürtzten Bäume wurden von der Mannschaft des LF-A Sebersdorf von der Straße entfernt.

Um 17:45 Uhr konnte die Feuerwehr Sebersdorf schließlich wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

eingesetzt waren: RLFA-2000 Sebersdorf, LF-A Sebersdorf, MTF-A Sebersdorf

weiters vor Ort: Polizei

T03-VU-Berg.-Öl vom 09.12.2020  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2020)T03-VU-Berg.-Öl vom 09.12.2020  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2020)T03-VU-Berg.-Öl vom 09.12.2020  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2020)