Dieser Bericht wurde 452 mal gelesen
Einsatz 0 von 0 Einsätzen der im Jahr 2020
Einsatzart: T04-Pumparbeiten
Kurzbericht: Unwettereinsätze
Einsatzort: Sebersdorf
Alarmierung der Feuerwehr Sebersdorf : Alarmierung per Sirenen Alarm

am 29.08.2020 um 20:12 Uhr

Ausfahrt: 20:17 Uhr
Einsatzende: 22:00 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 48 min.
Einsatzleiter: OBI Stephan Schorrer
Mannschaftsstärke: 18

Einsatzbericht

Am Sonntag, dem 29.08.2020, wurde die Feuerwehr Sebersdorf um 20:12 Uhr per Sirenen Alarm zu mehreren Unwettereinsätzen in Sebersdorf und Neustift gerufen.

Aufgrund eines starken Hagelunwetters kam es in Sebersdorf zu mehreren Schadstellen. 

Die Feuerwehr Sebersdorf wurde zu zwei Schadstellen gerufen:

1. Schadstelle: Ein unter Wasser stehender Keller eines Wohnhauses in Sebersdorf

Um 20:12 Uhr wurde die Feuerwehr Sebersdorf per Sirenen Alarm zu dieser Schadstelle gerufen. Die ausgerückte Mannschaft des RLFA-2000 Sebersdorf pumpte den Keller mittels zweier Tauchpumpen aus. Um 21:00 Uhr konnte dieser Einsatz schließlich beendet und zum zweiten Einsatz nach Neustift abgerückt werden.

2. Schadstelle: Ein unter Wasser stehender Keller eines Wohnhauses in Neustift

Um 20:30 Uhr wurde die Feuerwehr Sebersdorf telefonisch zu dieser Schadstelle gerufen. Die ausgerückten Mannschaften des RLFA-2000 Sebersdorf und LF-A Sebersdorf pumpten ebenfalls den Keller mittels Tauchpumpen aus.

Um 22:00 Uhr konnte die Feuerwehr Sebersdorf schließlich wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

eingesetzt waren: RLFA-2000 Sebersdorf, LF-A Sebersdorf

 

T04-Pumparbeiten vom 29.08.2020  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2020)T04-Pumparbeiten vom 29.08.2020  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2020)T04-Pumparbeiten vom 29.08.2020  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2020)