Dieser Bericht wurde 392 mal gelesen
Einsatz 0 von 0 Einsätzen der im Jahr 2020
Einsatzart: T08-Tierrettung
Kurzbericht: Katze auf Baum
Einsatzort: Haller
Alarmierung der Feuerwehr Sebersdorf : Alarmierung per Telefon

am 26.04.2020 um 17:50 Uhr

Ausfahrt: 18:00 Uhr
Einsatzende: 20:00 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. 10 min.
Einsatzleiter: HBI Walter Craighero
Mannschaftsstärke: 5

Einsatzbericht

Am Sonntag, dem 26.04.2020, wurde die Feuerwehr Sebersdorf um 17:50 Uhr telefonisch zu einer Tierrettung nach Haller gerufen. 

Eine besorgter Tierbesitzer kontaktierte uns da seine Katze auf einem Baum, nahe des Wohnhauses, in größerer Höhe festsaß. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass sich die Katze in ca. 20m Höhe befand. Es wurde entschieden die Katze mittels dreiteiliger Schiebeleiter vom Baum zu retten. 

Die Feuerwehr Sebersdorf stellte die Leiter gesichert beim Baum auf und versuchte die Katze in die geeignete Höhe zu locken. Beim ersten Versuch konnte unser Feuerwehrkamerad die Katze  auf 2m Entfernung zu ihm herlocken. Leider hat sie beim letzten Stück vor Angst wieder umgedreht und ist danach noch höher dem Baum geklettert. Beim zweiten Versuch ist sie dann leider nicht mehr in unsere Richtung geklettert. So wurde mit dem Tierbesitzer entschieden den Rettungsversuch leider erfolglos abzubrechen. Wir hoffen, dass sie über Nacht dann selbstständig einen Weg herunter findet.

Um 20:00 Uhr konnte die Feuerwehr Sebersdorf wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.


eingesetzt waren:
 RLFA-2000 Sebersdorf

T08-Tierrettung vom 26.04.2020  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2020)T08-Tierrettung vom 26.04.2020  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2020)T08-Tierrettung vom 26.04.2020  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2020)