Dieser Bericht wurde 1126 mal gelesen
Einsatz 0 von 0 Einsätzen der im Jahr 2020
Einsatzart: T03-VU-Berg.-Öl
Kurzbericht: Verkehrsunfall
Einsatzort: L401 - Autobahnauffahrt Wien
Alarmierung der Feuerwehr Sebersdorf : Alarmierung per Sirenen Alarm

am 02.01.2020 um 15:52 Uhr

Ausfahrt: 15:57 Uhr
Einsatzende: 16:30 Uhr
Einsatzdauer: 38 min.
Einsatzleiter: OBI Stephan Schorrer
Mannschaftsstärke: 16

Einsatzbericht

Am Donnerstag, dem 02.01.2020, wurde die Feuerwehr Sebersdorf um 15:52 Uhr per Sirenen Alarm zu einem Verkehrsunfall auf der L401 im Bereich der Autobahnauffahrt Richtung Wien gerufen.

Aus bisher unbekannter Ursache krachten im Bereich der Autobahnauffahrt Richtung Wien zwei PKW zusammen, dabei wurde eine Person leicht verletzt.

Die Feuerwehr Sebersdorf sicherte die Unfallstelle ab und baute einen Brandschutz auf. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die beiden beschädigten PKW von der Straße entfernt und die Straße von Trümmerteilen gesäubert. 

Um 16:30 Uhr konnte die Feuerwehr Sebersdorf wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

eingesetzt waren: RLFA-2000 Sebersdorf, MTFA Sebersdorf

weiters vor Ort: Polizei, Rettung