Dieser Bericht wurde 610 mal gelesen
Einsatz 0 von 0 Einsätzen der im Jahr 2019
Einsatzart: T03-VU-Berg.-Öl
Kurzbericht: Verkehrsunfall | PKW gegen Motorrad
Einsatzort: L436 - Bereich Fuchsgrabenweg
Alarmierung der Feuerwehr Sebersdorf : Alarmierung per Sirenen Alarm

am 17.07.2019 um 10:02 Uhr

Ausfahrt: 10:07 Uhr
Einsatzende: 10:45 Uhr
Einsatzdauer: 43 min.
Einsatzleiter: HBI Walter Craighero
Mannschaftsstärke: 13

Einsatzbericht

Am Mittwoch, dem 17.07.2019, wurde die Feuerwehr Sebersdorf um 10:02 Uhr per Sirenen Alarm zu einem Verkehrsunfall - PKW gegen Motorrad - auf der L436 im Bereich des Fuchsgrabenweges gerufen. 

Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten ein PKW und ein Motorrad im Bereich des Fuchsgrabenweges miteinander. Der Motorradfahrer wurde durch den Zusammenstoß unbestimmten Grades verletzt. Beim PKW entschand ein erheblicher Sachschaden, der Lenker wurde nicht verletzt.

Die Feuerwehr Sebersdorf sicherte die Einsatzstelle ab, baute einen Brandschutz auf und versorgte bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes die verletzte Person. Nach Aufnahme des Unfalles durch die Polizei wurde das beschädigte Motorrad sicher abgestellt und die Einsatzstelle gereinigt

Um 10:45 Uhr konnte die Feuerwehr Sebersdorf wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

eingesetzt waren: RLFA-2000 Sebersdorf, LF-A Sebersdorf

weiters vor Ort: Polizei, Rettung

T03-VU-Berg.-Öl vom 17.07.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)T03-VU-Berg.-Öl vom 17.07.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)