Dieser Bericht wurde 772 mal gelesen
Einsatz 0 von 0 Einsätzen der im Jahr 2019
Einsatzart: T11-Menschenrett
Kurzbericht: Menschenrettung
Einsatzort: Parkplatz NVZ Sebersdorf
Alarmierung der Feuerwehr Sebersdorf : Alarmierung per Sirenen Alarm

am 18.06.2019 um 16:49 Uhr

Ausfahrt: 16:54 Uhr
Einsatzende: 17:50 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 1 min.
Einsatzleiter: HBI Walter Craighero
Mannschaftsstärke: 18

Einsatzbericht

Am Dienstag, dem 18.06.2019, wurde die Feuerwehr Sebersdorf um 16:49 Uhr per Sirenen Alarm zu einer Menschenrettung beim Parkplatz des NVZ Sebersdorf gerufen.

Aus bisher unbekannter Ursache kippte beim Wegschieben eines Anhängers die Deichsel nach unten und erfasste dabei einen Fuss der beteiligten Person. Dabei bohrte sich eine Schraube des Anhängers in den Fuss des Beteiligten.

Die Feuerwehr Sebersdorf sicherte zunächst die Unfallstelle ab und befreite unter Anleitung des Notarztes den eingeklemmten Fuss der Person. Dabei wurde der Anhänger mittels Wagenheber angehoben um die Befreiung zu erleichtern. Nach Befreiung der Person wurde diese mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus überstellt.

Um 17:50 Uhr konnte die Feuerwehr Sebersdorf wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

eingesetzt waren: RLFA-2000 Sebersdorf, LF-A Sebersdorf

weiters vor Ort: Rotes Kreuz, Notarzt, Polizei

T11-Menschenrett vom 18.06.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)