Dieser Bericht wurde 475 mal gelesen
Einsatz 0 von 0 Einsätzen der im Jahr 2019
Einsatzart: KHD-Einsatz
Kurzbericht: schneebedingter Hilfseinsatz
Einsatzort: Raum Mariazell
Ausfahrt: 04:00 Uhr
Einsatzende: 21:30 Uhr
Einsatzdauer: 17 Std. 30 min.
Einsatzleiter: ABI Stefan Semlegger (KHD-Kommandant BFV Hartberg)
Mannschaftsstärke: 8

Einsatzbericht

Am Montag, dem 14.01.2019, wurden die beiden technischen Züge Süd und Nord des BFV Hartberg in den Raum Mariazell alarmiert.

Aufgrund der anhaltenden starken Schneefälle im Raum Mariazell waren zahlreiche Dächer und Objekte in den Ortsteilen Mariazell, Gußwerk, Halltal und Gollrad durch eine große Schneelast bedroht. Die Einsatzkräfte rund um Mariazell sind bereits seit einigen Tagen fast ununterbrochen im Einsatz um gefährdete Objekte zu sichern und Verkehrswege freizumachen. Um eine Entlastung der dort bereits eingesetzten Kräfte zu schaffen wurde der Einsatzbefehl des Landesfeuerwehrkommandos Steiermark für überörtliche Einsatztätigkeiten bzw. Hilfeleistungen der KHD 47 (Feuerwehren aus dem Bereich Hartberg) am 14.01.2019 in Mariazell erteilt.

Bereits am Sonntag, dem 13.01.2019, wurde der Einsatz der KHD 47 vom Bereichsführungsstab des BFV Hartberg vorgeplant. Dort wurde schließlich entschieden die beiden technischen Züge Süd und Nord des BFV Hartberg nach Mariazell zu entsenden. Die Feuerwehr Sebersdorf ist lt. KHD-Alarmplan des BFV Hartberg im technischen Zug Süd enthalten.

Um 04:00 Uhr früh trafen sich die Feuerwehren des technischen Zuges Süd beim Sammelplatz, welcher beim Rüsthaus Sebersdorf war. Von dort ging es dann im Konvoi weiter in Richtung Marizell zum Bereitstellungsraum. Die Anfahrt zum Bereitstellungsraum stellte auch schon eine Herausforderung da, da zum Teil tiefst winterliche Fahrbahnverhältnisse herrschten und im Bereich Lahnsattel ein Schneebrett abgegangen war. Im Bereitstellungsraum angekommen erhielt der Zugskommandant des technischen Zuges Süd den Einsatztbefehl, welcher uns in den Ortsteil Gusswerk führte. Dort waren mehrere Dächer von einer großen Schneelast bedroht und mussten schließlich freigeschaufelt werden. Hierzu wurden speziell im Gebiet Menschenrettung- und Absturzsicherung ausgebildete Feuerwehrkameraden und spezielle Fahrzeuge (div. Fahrzeuge mit Kran)eingesetzt. Dabei wurden die Feuerwehrkameraden von der Bergrettung unterstützt. Insgesamt mussten von den Einsatzkräften ca. 40 Dächer abgeschaufelt werden. Aus dem Bereich Hartberg waren an diesem Tag 23 Feuerwehrfahrzeuge mit 118 freiwilligen Feuerwehrmitgliedern im Einsatz. Insgesamt waren an diesem Tag 480 Mitglieder von Einsatzkräften vor Ort.

Nachdem um 17:00 Uhr alle Aufgaben abgearbeitet wurden, gab es noch eine Verpflegung im Feuerwehrhaus Mariazell. Ins Feuerwehrhaus Mariazell kam auch LBD Reinhard Leichtfried vorbei und dankte allen eingesetzten Einsatzkräften für die mühevolle Untersützung im Raum Mariazell. Nach der Versorgung wurde die Heimfahrt bei dichtestem Schneefall angetreten.

Nach Versorgung und Reinigung der Gerätschaften konnte die Feuerwehr Sebersdorf schließlich um 21:30 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

eingesetzt waren:

  • technischer Zug Süd des BFV Hartberg
    • Feuerwehr Hartberg
    • Feuerwehr Obertiefenbach
    • Feuerwehr Pöllau
    • Feuerwehr Sebersdorf
    • Feuerwehr Schölbing
    • Feuerwehr Stubenberg am See
    • zusätzlich Feuerwehr Bad Waltersdorf
  • technischer Zug Nord des BFV Hartberg
    • Feuerwehr Rohrbach
    • Feuerwehr Stögersbach
    • Feuerwehr Lafnitz
    • Feuerwehr Schäffern
    • Feuerwehr Waldbach
    • Feuerwehr Vorau
    • Feuerwehr St. Lorenzen am Wechsel
    • Feuerwehr Pinggau
  • weitere KHD-Einheiten aus den Bereichen Fürstenfeld, Weiz, Feldbach und Bruck/Mur
  • Bergrettung

 

KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)
KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)
KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)
KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)
KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)
KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)
KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)
KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)
KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)
KHD-Einsatz vom 14.01.2019  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2019)