Dieser Bericht wurde 349 mal gelesen
Einsatz 37 von 54 Einsätzen der FF Sebersdorf im Jahr 2018
Einsatzart: T03-VU-Berg.-Öl
Kurzbericht: Fahrzeugbergung
Einsatzort: Großhart
Alarmierung der Feuerwehr Sebersdorf : Alarmierung per Stiller Alarm

am 21.07.2018 um 16:37 Uhr

Ausfahrt: 16:42 Uhr
Einsatzende: 17:25 Uhr
Einsatzdauer: 48 min.
Einsatzleiter: OBI Stephan Schorrer
Mannschaftsstärke: 11

Einsatzbericht

Am Samstag, dem 21.07.2018, wurde die Feuerwehr Sebersdorf um 16:37 Uhr per Stillem Alarm zu einer Fahrzeugbergung nach Großhart gerufen.

Aus bisher unbekannter Ursache kam ein Paketzusteller von der Straße ab und landete im Straßengraben. Aus eigener Kraft konnte sich der PKW aus der misslichen Lage nicht befreien. 

Die Feuerwehr Sebersdorf sicherte die Unfallstelle ab und barg den PKW mittels Rundschlingen und dem RLFA-2000 Sebersdorf. Das Fahrzeug blieb dabei unbeschädigt und konnte nach der Bergung die Fahrt fortsetzen.

Um 17:25 Uhr konnte die Feuerwehr Sebersdorf wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

eingesetzt waren: RLFA-2000 Sebersdorf

 

T03-VU-Berg.-Öl vom 21.07.2018  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2018)T03-VU-Berg.-Öl vom 21.07.2018  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2018)T03-VU-Berg.-Öl vom 21.07.2018  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2018)T03-VU-Berg.-Öl vom 21.07.2018  |  © Feuerwehr Sebersdorf (2018)